FASEP 3E Eco System

Hardware-Features:

System Configuration: CCD-Flachbett-Scanner mit spezieller Dunkelfeldbeleuchtung (Dunkelfeldbox)
Probenzufuhr: Die Fasern werden in eine Petrischale übergeführt und die Petrischale wird in die Schublade der Dunkelfeldbox gegeben. Durch Schließen der Schublade wird die Petrischale auf dem Scanner positioniert.
Präparationsfläche: Petrischale - 90 mm Innendurchmesser
Aufnahmefläche: Scanfläche ist die gesamte Petrischale oder ein benutzerdefinierter Bereich.

Software-Features:

Auflösung und kleinste Faserdicke: 1700 dpi reale Auflösung des Scanners - 8 µm kleinste Faserdicke
Messbereich der Faserlänge: 8 - ca. 40.000 µm
Randeffekte: ohne - Randeffekte entstehen, wenn die Aufnahmefläche kleiner ist als die Präparationsfläche: Fasern die über den Rand der Aufnahmefläche hinausgehen können nicht mehr exakt vermessen werden.
kreuzliegende Fasern (Cluster): automatische und manuelle Analyse möglich
kreuzliegende gebogende Fasern: manuell möglich, optionales Zusatzmodul ALF zur automatischen Vermessung verfügbar
Dauer einer Analyse: ca. 5 min. (ohne Veraschung und Verdünnung - siehe Preparation Techniques)
Max. Anzahl von Fasern in einer Analyse: mehrere Tausend